GRANADA

16.00

von Peter Hilgard
ISBN 978-3-93437-740-0

256 Seiten | kartoniert

 

 

Lieferzeit: 2-5 Werktage

Artikelnummer: 5 Kategorie: Schlagwörter: ,

Beschreibung

Granada – Eine Spurensuche

von Peter Hilgard

256 Seiten | Kartoniert

Peter Hilgard beschreibt in Tagebuchform ein Jahr in seiner zweiten Heimat. Er nimmt uns mit bei seinen täglichen Erkundungen in den Alltag der andalusischen Stadt. Er erzählt vom maurischen und jüdischen Erbe Granadas, von der Geschichte der Stadt, ihren Menschen, ihren Straßen und Vierteln. Er stellt Autoren vor, die hier gelebt und geschrieben haben. Und er erzählt Geschichten, die er bei seinen Spaziergängen erlebt hat.

Diese Spurensuche in Granada ist eine Perle, denn sie nimmt uns mit in eine Welt, in die wir als Besucher ohne Peter Hilgard nicht gelangten.

Der Autor gewährt uns Einsichten in eine wunderbare Stadt Andalusiens, die so die wenigsten haben. Denn er recherchiert sehr sorgfältig und beschreibt das tägliche Leben und Granadas Sehenswürdigkeiten so, dass dieses Werk ebenfalls einen fundierten Reisebericht darstellt.

Gasse in Granada
Gasse im Maurischen Viertel Granadas

Hilgard geht in die kleinen Nischen, Winkel und Ecken der Stadt, um Granada aufzuspüren und in die Kulturgeschichte der Mauren und Juden einzutauchen. Dabei trifft er unter anderem auf den spanischen Philosophen, Soziologen und Essayisten José Ortega y Gasset, aber auch auf den in Granada geborenen Lyriker und Dramatiker Federico García Lorca.

Der aufmerksame Blick und die persönliche Schilderung Hilgards dessen, was er in diesem Jahr in seiner zweiten Heimat im Alltag erlebt und bei seiner Recherche entdeckt erzeugen beim Leser Lust selbst neben der Hauptsehenswürdigkeit Granadas, nämlich der Alhambra – die bedeutende Stadtburg auf dem Sabikah-Hügel, weitere Sehenswürdigkeiten zu betrachten und vor allem die arabisch-jüdische Seite der Stadt kennen zu lernen.

 

ISBN: 978-3-93437-740-0

Rezension:

In Tagebuchform schreibt der Autor über seine zweite Heimat: Ein Jahr lang gibt er Woche für Woche seine alltäglichen Erlebnisse in Granada wieder und hält seine Erfahrungen in diesem Werk fest. Seine persönliche Sicht auf die Stadt wird von Schwarz-Weiß-Aufnahmen der Umgebung dokumentiert und veranschaulicht, welche Spanienbegeisterte durchaus zu einem Granada-Exkurs anregen können. Insbesondere Andalusienliebhaber werden sich auf der Reise durch die individuellen Aufzeichnungen Peter Hilgards wohlfühlen!
Maria Kalinina (Jenior Verlag)

Weiterführende Links:

Granada in unserem Blog: http://spanien.jenior.de/die-strassen-granadas/

Zusätzliche Informationen

Gewicht 260 g
Menü