Sephardische Spuren I

14.00

von Eugen Heinen
ISBN 978-3-93437-734-9

256 Seiten | kartoniert

Lieferzeit: 2-5 Werktage

Artikelnummer: 1 Kategorie: Schlagwörter: , , , , ,

Beschreibung

Sephardische Spuren I
Reiseführer durch die Judenviertel in Spanien und Portugal

von Eugen Heinen

256 Seiten | Kartoniert

Im Band I werden alle spanischen und portugiesischen Ortschaften aufgeführt, in denen bis zu ihrer Vertreibung aus Spanien (1492) bzw. zu ihrer Zwangskonversion in Portugal (1496/97) Juden gelebt haben (insgesamt mehr als 1000  Orte). Dabei werden nicht nur die erhaltenen baulichen Spuren der jüdischen Wohnviertel, sonstige Funde (z.B. Grabsteine, Schmuck, rituelle oder Alltagsgegenstände) und ihr Verbleib genannt, sondern auch die wichtigsten historischen Ereignisse dargestellt, die sich auf die Entwicklung der jeweiligen Judenviertel und ihre Bewohner ausgewirkt haben. Schließlich werden fast 300 bedeutende jüdische Persönlichkeiten mit einer Kurzbiographie und – falls sie Autoren philosophischer, wissenschaftlicher, politischer oder literarischer Werke waren – mit ihren wichtigsten Schriften vorgestellt. Die Einordnung der einzelnen Ereignisse und Persönlichkeiten in den historischen Zusammenhang wird durch einen Abriss der Geschichte der spanischen und portugiesischen Juden, Sepharden und Marranen gewährleistet.

ISBN: 978-3-93437-734-9

Rezension:

Sepharden sind diejenigen Juden, deren Vorfahren bis zu ihrer Vertreibung 1492 in Spanien bzw. 1497 in Portugal lebten. Im ersten von zwei Bänden durch die Vergangenheit führt Eugen Heinen alle iberischen Ortschaften auf, in denen sich die jüdische Bevölkerung bis zum Ende des 15. Jahrhunderts niedergelassen hatte. Der Autor beschreibt außerdem bauliche Spuren der ehemaligen Wohnviertel und stellt am Ende des Buchs einflussreiche jüdische Persönlichkeiten vor.
Maria Kalinina (Jenior Verlag)

Zusätzliche Information

Gewicht 400 g
Menü