Spanische Fischküche

14.00

von Johannes Schmid
ISBN 978-3-934377-33-2

256 Seiten | kartoniert

Lieferzeit: 2-5 Werktage

Beschreibung

Spanische Fischküche
Gerichte mit Geschichte aus Spanien und dem Mittelmeerraum

von Johannes Schmid

256 Seiten | Kartoniert

Der Autor, ein passionierter Fischkoch, hat lange in verschiedenen Städten am Mittelmeer gelebt, zuletzt in Barcelona. Er stellt die einzelnen Fischarten und ihre Lebensweisen vor, gibt Tipps zum Einkauf auf dem Fischmarkt und führt ein in die Kunst der Zubereitung von Fisch und Schalentieren. Über das vielsprachige Register findet nicht nur der Spanienfreund, sondern auch der Besucher anderer mediterraner Länder das jeweils passende Rezept.

ISBN: 978-3-934377-33-2

Rezensionen:

Dieses Werk ist eine absolute Pflichtlektüre für Liebhaber der spanischen Fischküche! Kein faszinierter Hobbykoch sollte sich vom eher trockenen Titel abschrecken lassen, denn es handelt sich hierbei keineswegs um ein gewöhnliches Kochbuch. Mit Humor, Liebe und Respekt gegenüber jeder Zutat schafft der Autor den Spazierpfad, auf dem jede Fisch-Naschkatze willkommen ist. Eine interessante und attraktive Besonderheit des Buchs – meine persönliche Begeisterung – sind die liebevoll, naturgetreu und detailliert gezeichneten Portraits der von Johannis Schmid verwendeten Nahrungsmittel. Fühlen Sie sich eingeladen auf spanisch-kulinarische Gewässer- und Küstentour!
Maria Kalinina (Jenior Verlag)

…alle Fische, die einmal eine spanische Küche betreten haben, tauchen als Illustrationen auf, wo sie steckbriefartig beschrieben werden und mit all ihren Decknamen in Spanisch, Deutsch, Französisch, Italienisch, Katalanisch, Galicisch und Griechisch identifiziert werden sowie manche, die darauf reagieren, sogar auf Baskisch und Balearisch. Das 39 Spalten starke Register ihrer Namen ist eine Fundgrube nicht nur für Scrabble-Freunde.
Wolfram Siebeck in DIE ZEIT von 05.01.2006

…in kürzester Zeit ist zu erkennen, dass Schmids knapp 300 Seiten starkes Rezeptbuch eine enorm wertvolle Alternative zu allem bislang Dagewesenen ist.
Anna Ern in Costa Blanca Nachrichten 964/2002

Äußerst faktenreiches Buch, das sachkundig zahlreiche Fische, Muscheln, Krebse etc. mehrsprachig vorstellt. Außerdem gibt der Autor handfeste Tips zum Thema, beispielsweise zum Einkauf, zur Lagerung oder Zubereitung und verrät obendrein die besten Rezepte.
Hans-Jürgen Fründt: Reise-Know-How Spaniens Mittelmeerküste

Was Johannes Schmid über die spanische Fischküche zusammengestellt hat, ist überwältigend. Auf fast 300 eng bedruckten Seiten ist alles über Meeresfrüchte zu finden, was Hobby-Köche und Gourmets interessieren könnte. Schmid lässt Liebe zum Thema durchblicken, Lust am Kochen und ein Wissen, das nur mit Leidenschaft zusammengetragen werden konnte. Eine Schatztruhe zum Schmökern und Kochen.
Ursula Pfennig in Westfälischer Anzeiger 27.07.2002

Bibel für Fisch-Fans. Großformatige Fischkochbücher gibt es viele, dieses kleinformatige Kompendium mit schlichten, aber aussagekräftigen Zeichnungen des Autors ist einmalig! Alles, wirklich alles über die Bewohner von Mittelmeer, Atlantik, Fluss und See ist hier auf 300 Seiten gut lesbar ausgebreitet: Warenkunde, regionale Besonderheiten, Historie, Anekdoten, Bezeichnungen in bis zu elf Sprachen – Küchentechniken und Rezepte sowieso. Ein unentbehrliches Buch für Urlaub, Küche und Lehnstuhl.
Essen + Trinken 9/2003

Kennen Sie die Nacarschnecke, den Kaisergranat oder den Sterngucker? Und wissen Sie, wie sie schmecken? Fischexperte Johannes Schmid lüftet dieses „Geheimnis“ und noch viele weitere in seiner schon in vierter Auflage erschienenen „Bibel“ für Fischfans. Dort beschreibt er aber nicht nur detailliert alle im Mittelmeer vorkommenden und verzehrbaren Fische, Schalentiere und Wirbellose, zu denen er jeweils auch wunderbare Rezepte aus den verschiedenen Regionen Spaniens anbietet (z.B. lubina a la asturiana). Er liefert auch nützliche Tipps zum Einkauf der Tiere – Fisch am besten dienstags und freitags kaufen etc. – und den Zutaten und geht detailversessen auf die Zubereitung ein wie es nur ein leidenschaftlicher Fischesser kann. Die ersten 20 Seiten widmet er übrigens den in Spanien vorkommenden Süßwasserfischen. Schmid vermittelt Hintergrundwissen über die spanische Fischküche, die er gerade wegen ihrer Einfachheit für die beste Europas hält (was ihn nicht daran hindert, zum Vergleich auch französische oder italienische Rezepte zu präsentieren). Denn nur mit diesem Wissen, vor allem über das Leben der Fische, so Schmid, erziele man bei der Zubereitung das optimale Ergebnis. Abgerundet wird dieses in jeder guten Küche unentbehrliche Standardwerk mit Ausflügen in die Geschichte des Fischfangs, so dass man während des Kochens etwas über das internationale Seerecht und die spanische Fischereiwirtschaft erfahren kann.
Torsten Eßer (Matices Nr. 58 / 2008)

 

Zusätzliche Information

Gewicht 460 g
Menü