Angebot!

Die Neuvermessung der Welt

15.00 10.00

von Ralph-M. Luedtke &  Peter Strutynski (Hrsg.)
ISBN: 978-3-934377-09-7

235 Seiten | Kartoniert

Lieferzeit: 2-5 Werktage

Artikelnummer: fr11 Kategorie: Schlagwörter: , , , , , ,

Beschreibung

Die Neuvermessung der Welt – Herrschafts- und Machtverhältnisse im globalisierten Kapitalismus

von Ralph-M. Luedtke &  Peter Strutynski (Hrsg.)

235 Seiten | Kartoniert

Fast zwei Jahrzehnte nach dem epochalen Ende des alten Ost-West-Konflikts beginnen die alten und neuen Mächte sich neu zu gruppieren. Das in den Leitartikeln 2008 am häufigsten diskutierte Thema handelte von einem heraufziehenden neuen „Kalten Krieg“. Deren Protagonisten sind die noch vor einiger Zeit als „einzige Weltmacht“ angesehenen USA, das in der Europäischen Union zusammengeschlossene, aber längst nicht zu einer Einheit gewordene Europa und das fernöstliche Japan. Deren Versuche, den Globus in ihrem Interesse neu zu vermessen und sich die zu ihrem verschwenderischen Produktions- und Konsummodell nötigen Rohstoffe überall in der Welt zu sichern, stoßen zunehmend auf Widerstand. Russland möchte zu alter Größe zurück, China ist bereits eine Weltmacht, und Länder wie Indien oder Brasilien wollen künftig auch nicht mehr am Katzentisch der internationalen Politik Platz nehmen. Und die bolivarische Revolution eines Hugo Chávez hat dem lateinamerikanischen Kontinent Stärke und neues Selbstbewusstsein verliehen.

ISBN: 978-3-934377-09-7

Zusätzliche Information

Gewicht 350 g
Menü