Ferdinand Tellgmann

22.50

von Thomas Wiegand
ISBN: 978-3-928172-36-3

314 Seiten | Kartoniert

Lieferzeit: 2-5 Werktage

Artikelnummer: 55 Kategorien: , Schlagwörter: , ,

Beschreibung

Ferdinand Tellgmann – Gewerbsmäßiges Portraitieren in Malerei und Fotografie um 1850

von Thomas Wiegand

314 Seiten | Hardcover

Am Beispiel des an der Kasseler Kunstakademie ausgebildeten und in Mühlhausen/Thüringen tätigen Malers und Fotografens Ferdinand Tellgmann (1811-1897) wird gezeigt, wie sich im mittleren Drittel des 19. Jahrhunderts die auf gewerblicher Basis arbeitenden Portraitmaler auf die Fotografie einstellten.

Das Buch gibt detaillierte Informationen über das soziale, wirtschaftliche und kunsttheoretische Umfeld eines typischen Portraitisten aus der Menge derjenigen Künstler, die sich frühzeitig mit dem neuen Medium beschäftigten.

ISBN: 978-3-928172-36-3

Zusätzliche Informationen

Gewicht 350 g
Menü