Kasseler Literatur- Spaziergang

10.00

Kasseler Literatur-Spaziergang – Anneliese Hartleb

ISBN: 3-928172-81-6

Lieferzeit: 2-5 Werktage

Kategorien: , Schlagwörter: ,

Beschreibung

Kasseler Literatur-Spaziergang

von Anneliese Hartleb

Unser Leitfaden enthält Informationen zu den jeweiligen AutorInnen sowie beispielhafte Textzitate. Natürlich auch die Quellen, damit Sie sich weiter orientieren können. Das Vorhandene können Sie durch eigene Recherchen ergänzen und so den Weg vervollständigen oder sich ganz einfach, wenn Sie erschöpft in der Straßenbahnlinie 1 nach Hause fahren, an dem Gedanken erfreuen, dass nahe der Murhardschen Bibliothek Clemens Brentano, Bettina und Achim von Arnim bei Schwager zu Gast waren, dass Goethe mit seiner Christiane auch zum Einkaufsbummel hier weilte und an der Torwache können Sie einen Gedanken Lotte Grimm schenken. Die Schwester der berühmten Brüder saß gerne am Fenster der großen Stube
„…es ist so still und ländlich mit einer freien in der Abendsonne prächtigen Aussicht…“

Wo viel Licht ist, ist auch Schatten. So erinnern wir an diejenigen, die es in Kassel nicht so gemütlich hatten. Knigge und Foster, später die Grimms, verließen Kassel, weil die Stadt der Landgrafen und Kurfürsten für freie Denker nicht den richtigen Arbeitsplatz bot. Der schreibende Spaziergänger Seume wurde zwangsweise Landgraf Friedrich II. vorgeführt, bevor er mit anderen Leidensgenossen nach Amerika verschifft wurde. Clemens Brentano durchkämpfte hier seine zweite Ehe und für Wolfgang Borchert war Kassel eine Station auf dem Weg zur Strafkompanie.

ISBN: 3-928172-81-6

Menü