Das Konzentrationslager Breitenau

19.00

von Dietfrid Krause-Vilmar
ISBN: 978-3-894721-58-9

320 Seiten | Hardcover

Lieferzeit: 2-5 Werktage

Artikelnummer: Nat16 Kategorie: Schlagwörter: , ,

Beschreibung

Das Konzentrationslager Breitenau: Ein staatliches Schutzhaftlager 1933/34

von Dietfrid Krause-Vilmar

320 Seiten | Hardcover | ISBN: 978-3-894721-58-9 | Mit Abbildungen

Bereits unmittelbar nach dem Reichstagsbrand und der Aufhebung der Grundrechte richteten regionale Behörden – in Kassel der Polizeipräsident – die ersten Konzenrationslager ein.
Mit diesen „frühen“ Konzentrationslagern, von denen es im Jahr 1933 in Deutschland mehr als 50 gegeben hat, begann das für den NS-Staat typische KZ-System. Diese ersten Konzentrationslager sind bislang wissenschaftlich noch nicht hinreichend erforscht, weil die Quellenlage in der Regel – anders als für das KZ Breitenau – unbefriedigend ist. In der vorliegenden monographischen Darstellung sind auf Grund der archivalischen Studien des Verfassers die Brüche und die gleitenden Übergänge vom Rechtsstaat zum „Führerstaat“ klar sichtbar, die Beteiligung der Verwaltungen und Ämter werden deutlich.

Der Verfasser hat in seiner mehrjährigen Forschungsarbeit zahlreiche Gespräche mit Zeitzeugen geführt, neue Quellen erschlossen und die erreichbaren Akten und Dokumente in den hessischen Archiven ausgewertet.

 

Zusätzliche Information

Gewicht 350 g
Menü