Aufs Maul geschaut – Luther und Grimm wortwörtlich

17.50

GRIMMWELT Kassel gGmbH (Hrsg.)

ISBN 978-3-95978-050-6

125 Seiten | Kartoniert

Lieferzeit: 2-5 Werktage

Artikelnummer: 94 Kategorien: , Schlagwörter: , ,

Beschreibung

Aufs Maul geschaut – Luther und Grimm wortwörtlich

von GRIMMWELT Kassel gGmbH (Hrsg.)

125 Seiten | Kartoniert

Aufs Maul geschaut. Luther und Grimm wortwörtlich widmet sich der deutschen Sprache. Die Sonderpräsentation in der GRIMMWELT Kassel bietet einen sinnlichen und aktiven Zugang in die Welt der Wörter. Ausgangspunkt ist der enorme, bis heute spürbare Einfluss Martin Luthers auf die deutsche Sprache sowie auf die Sprachforschung der Brüder Grimm. Das Jubiläum von 500 Jahren Reformation gibt dazu den Anlass. Der Katalog begleitet die Schau mit anregenden Materialien. Dazu gehören Bilder, Essays und poetische Texte von Friedrich W. Block, Nele Brönner, Timo Brunke, Heinz Gappmayr, Nora Gomringer, Volker Harm, Felicitas Hoppe, Stephan Krass, Ellen Wesemüller und Hans-Jörg Uther.

ISBN: 978-3-95978-050-6

Aufs Maul geschaut. Luther und Grimm wortwörtlich
Sonderpräsentation in der GRIMMWELT Kassel
16. Juni bis 31. Oktober 2016
Veranstalter: GRIMMWELT Kassel gGmbH
Das Projekt entstand auf Initiative der Literaturwerkstatt Berlin / Haus für Poesie und in Zusammenarbeit mit der Stiftung Brückner-Kühner (Kassel), dem Studio TheGreenEyl (Berlin) und der Neuen Fruchtbringenden Gesellschaft (Köthen).
Gesamtleitung: Susanne Völker
Kommunikation und Organisation: Simone Garn, Manuela Greipel,
Claudia Roßkopf, Melanie Schmoock, Rolf Tonhäuser, Timo Vogt
Konzept und Produktion
Kurator: Dr. Friedrich W. Block

Zusätzliche Informationen

Gewicht 500 g
Menü