María Eugenia Centellas Pacheco-Rühling liest aus ihrem Buch “María vor dem Frühling”

María vor dem Frühling

https://verrai-verlag.de/uploads/db-bookcovers/279VD_Cover_Maria-vor-dem-Fruehling.jpg

Freitag, 04. Oktober 2019, 19.00 Uhr.

Die siebziger Jahren in Bolivien: ein Land geprägt von Staatsstreichen des Militärs und von Instabilität. Diese Phase dauert von 1964 und der Absetzung des Präsident Victor Paz Estenssoro bis 1982, als General Guido Vildoso den demokratischen Kräften unter Führung von Hernán Siles Suazo die Regierungsgewalt übergibt.
Während dieser achtzehn Jahre mit einem aufgewühlten und kämpferischen politischen Leben spielen sich die von Maria Eugenia Centellas in diesem Buch beschriebenen Ereignisse ab.
Die Autorin arbeitete als ärztliche Volontärin in den am stärksten benachteiligten Gemeinden des Landes. Sie war unmittelbare Zeugin der Repression, des Verschwindens von Bürgern und der von staatlicher Seite durchgeführten Verbrechen, aber auch der Würde und des Stolzes eines Volkes, das nie die Erinnerung an seine Geschichte und seine Traditionen aufgab.
Das Buch zeigt demnach nicht nur die Friedhofsruhe dieser Zeit auf, sondern dass auch Menschlichkeit in solch schwierigen Zeiten möglich und nötig ist.

María Eugenia Centellas Pacheco-Rühling wurde 1950 in La Paz , Bolivien geboren. Dort verbrachte sie ihre Jugend und absolvierte ihr Medizinstudium. Mehrere Jahre lang arbeitete sie als Volontärin in Aymara-Dörfern des Altiplanos. Aus diesen Erfahrungen entstand das vorliegende Erinnerungsbuch.

Datum

Okt 04 2019
Expired!

Uhrzeit

19:00

Ort

Buch + Kunst Loft Jenior
Marienstraße 5, 34117 Kassel
Kategorie

Veranstalter

Verlag Jenior
Phone
0561 7391621
E-Mail
service@jenior.de

Wetter

Klar
Klar
23 °C
Wind: 4 KPH
Feuchtigkeit: 69 %
Feels like: 25 °C
QR Code

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.